Am 23. Februar 2018 verstarb der ehemalige Ortsbürgermeister der Ortschaft Flecken Lindau,

 

Herr Horst Waßmann,

 

im Alter von 81 Jahren.

 

Der Entschlafene trat 1974 als Ortsratsmitglied seiner Heimatgemeinde Lindau in die Kommunalpolitik ein. Sein ununterbrochenes Wirken für das Allgemeinwohl endete im Ortsrat von Lindau nach 32 Jahren 2006, wobei er seit 2001 nur noch beratendes Mitglied in diesem Gremium war. Im Gemeinderat Katlenburg-Lindau arbeitete der Verstorbene von 1991 – 2006, im Verwaltungsausschuss von 2001 – 2006 sachkundig und engagiert mit. Seine Einsatzschwerpunkte waren der Umweltschutz-, Planungs- und Baubereich sowie der Abwasserverband „Raum Katlenburg“.

 

Besonders intensiv für den Flecken Lindau arbeitete Herr Waßmann als Ortsbürgermeister und Ortsbeauftragter von 1976 – 1991 sowie von 1996 – 2001. In seine Amtszeit fielen unter anderem die Entwicklung und der Ausbau etlicher Baugebiete in der heutigen „Siedlung“, die Erschließung des Gewerbegebietes „Siechenanger“, die Schaffung der Freizeitanlage am „Hopfenberg“ mit Bühnenüberdachung und Skateranlage , die Umgestaltung des ehemaligen Mühlengrabens oder der Bau der Sporthalle sowie des Hochwasserschutzwalls an der Rhume. Herr Waßmann setzte sich dabei kontinuierlich und leidenschaftlich für die Fortentwicklung seines Heimatortes sowie für den Fortbestand der Partnerschaft zwischen dem Flecken Lindau und der Gemeinde Binau ein. Sein ruhiges und mit großer Souveränität gepaartes Wesen, sein Fleiß, seine Einsatzbereitschaft und seine Weitsicht bleiben unvergessen.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt den trauernden Hinterbliebenen. Rat, Bauhof und Verwaltung der Gemeinde Katlenburg-Lindau sowie der Ortsrat der Ortschaft Flecken Lindau haben eine herausragende Persönlichkeit verloren, dessen Andenken stets in Ehren gehalten werden wird.

 

 

Katlenburg-Lindau, im Februar 2018

 

Gemeinde Katlenburg-Lindau

 

 

Uwe Ahrens                                                                                                            Rainer Schmidt

Bürgermeister                                                                                                         Ortsbürgermeister“